Nutzungsbedingungen



Grenzgeschichten (wir) bietet dir ein Portal, auf der du Videos, Texte, Audios und Fotos laden kannst. Indem du dieses Portal nutzt, erklärst du dich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien einverstanden. Bitte lies diese sorgfältig durch, da es sich hierbei um rechtliche Vereinbarungen zwischen dir und dem Grenzgeschichten-Portal handelt.
Wir erlauben dir, das Portal zu nutzen und auf deren Dienste zuzugreifen. Hältst du dich nicht an folgende Vereinbarungen, liegt eine Verletzung vor, die zur Löschung deiner Einträge führen wird.

  1. Altersbeschränkung

    Eine Altersbeschränkung für die Nutzung des Grenzgeschichten-Portals liegt nicht vor.
    Als Minderjähriger brauchst du die Erlaubnis deiner Eltern oder deiner gesetzlichen Vertreter. Bitte lies mit Ihnen diese Vereinbarung durch.

    Für Eltern und gesetzliche Vertreter:
    Wenn Sie Ihrem Kind die Erlaubnis erteilen, Grenzgeschichten zu nutzen, stimmen Sie den Bedingungen dieser Vereinbarung im Namen Ihres Kindes zu. Es liegt in Ihrer Verantwortung, Ihr Kind bei der Nutzung von Grenzgeschichten zu beaufsichtigen und zu betreuen.

  2. Benutzungsrecht

    Wir gewähren dir ein beschränktes, nicht exklusives Nutzungsrecht für den Zugang und die private, nicht-kommerzielle Nutzung des Portals. Darunter fällt auch das Recht, den auf dieser Seite angebotenen Inhalt zu sehen. Dieses Recht wird an dich persönlich vergeben und darf nicht übertragen oder unterlizensiert werden.

    Wenn es von uns nicht ausdrücklich schriftlich erlaubt wird, ist das Reproduzieren, der Verkauf, die Erstellung von abgeleiteten Werken und der Vertrieb nicht zugelassen. Alle Rechte, die von uns nicht ausdrücklich eingeräumt werden, sind vorbehalten.

  3. Datenschutz

    Der Datenschutz ist Teil dieser Vereinbarung.

  4. Mitgliedschaft

    Um den gesamten Service des Grenzgeschichten-Portal nutzen zu können, musst du dich als Mitglied registrieren. Dazu musst du einen Benutzernamen, ein Passwort und eine gültige E-Mail-Adresse angeben. Hierbei sind die Daten korrekt anzugeben. Sollten sich deine Daten ändern, musst du es uns mitteilen.

    Wir fordern dich dazu auf, dich mit deinem richtigen Namen zu registrieren. Das Nutzen von Namen anderer Personen oder Namen, die die Rechte Anderer verletzen, sowie die Verwendung obszöner oder anstößiger Namen, ist verboten.

    Für alle Aktivitäten, die auf deinen Benutzernamen zurückzuführen sind, bist du selbst verantwortlich, auch wenn diese von unautorisierten Personen vorgenommen werden. Die Weitergabe deiner Zugangsdaten an andere Personen ist nicht erlaubt. Damit das nicht geschieht, musst du dein Passwort geheim halten. Wenn du einen PC verwendest, zu dem auch andere Personen Zugang haben, musst du dich nach Gebrauch des Grenzgeschichten-Portals abmelden. Solltest du bemerken, dass eine weitere Person deine Zugangsdaten verwendet, musst du dein Passwort ändern und uns unverzüglich den Missbrauch mitteilen.

  5. Dauer und Beendigung; Löschen der Nutzerdaten

    Diese Vereinbarung beginnt mit dem ersten Tag deiner Nutzung und gilt so lange wie dein Nutzerkonto besteht.

    Bei Missbrauch dürfen wir dein Nutzerkonto blockieren oder löschen. Außerdem dürfen wir jeglichen von dir erstellten Inhalt löschen, wenn wir feststellen, dass du diese Vereinbarungen verletzt oder wenn ein Beitrag oder Inhalt das Ansehen von Grenzgeschichten verletzt. Wenn Grenzgeschichten dein Nutzerkonto löscht, kannst du dich nicht erneut registrieren.

    Grenzgeschichten nimmt sich das Recht, deine E-Mail-Adresse und Internetprotokoll-Adresse zu blockieren, um eine erneute Registrierung zu verhindern. Im Falle des Löschens deines Nutzerkontos wird der von dir erstellte Inhalt nicht mehr verfügbar sein. Für den Verlust der Inhalte kannst du uns nicht verantwortlich machen.

  6. Verbotene Inhalte

    Videos, Audio-Dateien, Aufnahmen, Bilder und Texte mit folgendem Inhalt dürfen nicht hochgeladen, veröffentlicht oder weitergeleitet werden:

    • Verletzungen des Urheberrechts oder weiterer Rechte anderer Personen. Darunter fallen Schutzmarken, Datenschutzrechte, etc.
    • Darstellung sexuell eindeutiger Inhalte oder Pornographie
    • Hasserfüllte, verleumderische oder diskriminierende Inhalte sowie Aufhetzen gegen Individuen oder Gruppen aufgrund ihrer Rasse, ethnischen Herkunft, Religion, Behinderung, ihres Geschlechts oder ihrer sexuellen Orientierung
    • Ausbeutung Minderjähriger
    • Drastische Gewalt wie die Verletzung, Erniedrigung oder das Quälen von Personen
    • Unangemessener Inhalt wie Grausamkeiten oder extreme Gewalt gegen Tiere, Drogenmissbrauch oder Anleitungen zum Bau einer Bombe
    • Betrügerische Vorhaben, online-Spiele und Glücksspiele, Geldgeschenke oder andere dubiose Projekte des Gelderwerbs
    • Bildschirmausschnitte von Videospielen
    • Verletzungen von Gesetzen
    • Kommerzielle Inhalte. Dazu gehört das Fördern und Repräsentieren von Marken oder Geschäften, jegliche Art von Werbung, Inhalte die du verkaufen möchtest, Produktdemos und Anleitungen


    Dieses Verbot gilt für Geschichten sowie für das Kommentieren von Geschichten.

  7. Verhaltensregeln

    Wenn du das Portal Grenzgeschichten verwendest, musst du dich gegenüber anderen respektvoll verhalten. Folgende Handlungen sind nicht erlaubt:

    • Betrügerisches Handeln
    • Belästigung anderer Personen
    • Schaden oder Ausnutzung Minderjähriger
    • Sammeln von Informationen über andere Personen


    Grenzgeschichten hat das Recht, aber nicht die Pflicht, alle Inhalte zu prüfen und gegebenenfalls bei Missbrauch dagegen vorzugehen.

  8. Von dir eingeräumte Rechte

    Das Video-, Audio-, Text- und Fotomaterial, das du dem Portal Grenzgeschichten zur Verfügung stellst, gehört dir. Wenn du Daten auf das Portal lädst, übermittelst du uns und unseren Partnern das Recht, sie zu kopieren und zu verbreiten. Dies geschieht entweder zur Zuschaustellung auf Grenzgeschichten, zur Zuschaustellung auf anderen Internetseiten oder Applikationen, zur Autorisierung anderer Nutzer, das Material abspielen und runterladen zu können oder zur Archivierung oder Aufbewahrung des Materials für Gerichtsverfahren oder richterliche Ermittlungen.

    Außerdem überträgst du allen Grenzgeschichten-Nutzern das Recht, dein Material für persönliche, nicht-kommerzielle Zwecke zu nutzen. Dies beinhaltet das Recht, die Videos in dem Umfang zu kopieren, wie es nötig ist, das Video zu sehen.

    Diese Rechte bestehen so lange, bis du das Datenmaterial löschst. Das Recht zur Archivierung für gerichtliche Zwecke bleibt auch nach der Löschung erhalten und kann unbegrenzt fortgeführt werden. Bitte beachte, dass dein Datenmaterial, auch wenn du es vom Grenzgeschichten-Portal gelöscht hast, von Suchmaschinen im Cache auffindbar sein kann. Grenzgeschichten hat keine Kontrolle darüber.

  9. Zusicherung

    Für jedes einzelne Datenmaterial, das du zur Verfügung stellst, garantierst du, dass du das Recht zur Übertragung hast und die oben erwähnten Rechte gewährst. Außerdem sicherst du Grenzgeschichten zu, keine Erlaubnis zur Veröffentlichung des Materials von Dritten einholen oder dafür Gebühren zahlen zu müssen. Des Weiteren stellst du sicher, dass der Inhalt deiner Veröffentlichungen keine Rechte anderer Personen verletzt, dazu gehören Urheberrechte, Rechte der Privatsphäre und des geistigen Eigentums, sowie dass die von dir veröffentlichten Inhalte diese Abmachungen befolgen.

  10. Entschädigungsleistung

    Wenn Forderungen von Dritten auf Grund von deinen Aktivitäten auf dem Grenzgeschichten-Portal, auf Grund von Verstößen der hier getroffenen Vereinbarungen oder auf Grund von Verstößen gegen Gesetze wie des geistigen Eigentums auf Grenzgeschichten und seine Partner zukommen, bist du zur Entschädigung und Verteidigung verpflichtet.

  11. Kopierrechte

    Grenzgeschichten respektiert die Rechte des geistigen Eigentums anderer. Wenn du glaubst, dass deine Urheberrechte verletzt wurden, dann sende uns eine E-Mail an: contact@grenzgeschichten.net

  12. Haftungsausschluss

    Die Nutzung des Grenzgeschichten-Portals erfolgt auf eigene Gefahr. Grenzgeschichten übernimmt keine Garantie für:

    • Eine ununterbrochene und fehlerfreie Nutzung des Portals
    • Jede Art von Inhalt, der von den Mitgliedern veröffentlicht wird
    • Die Nutzung des von dir veröffentlichten Inhalts von Dritten
    • Die Verfügbarkeit des von dir zur Verfügung gestellten Materials
    • Andere Internetseiten außerhalb des Grenzgeschichten-Portal, auch wenn sie mit ihr verlinkt sind


  13. Grenzen der Verantwortlichkeit

    Grenzgeschichten soll nicht für irgendeinen direkten oder indirekten Schaden verantwortlich gemacht werden. Eingeschlossen sind Schäden durch Gewinnausfall, Verlust von Daten oder anderer immaterieller Schaden.