Nach der Wende

Der Spitzel
Nach der Wende

Der Autor Reiner Kunze, der in Greiz jahrelang von der Staatssicherheit observiert worden war, bezeichnete Böhme auf Grund seiner eigenen Stasi-Akte als denjenigen, der als IM „Paul Bonkarz“[6] seine Familie und ihn ausgeforscht und verraten habe. Nach Veröffentlichung der Dokumentation Deckname Lyrik von Reiner Kunze im Dezember 1990 war Böhmes politische Karriere beendet. Nach der Wende war er als einer der Gründer der ostdeutschen SPD zum Geschäftsführer derselben gewählt. 1992 wurde er wegen „schweren parteischädigenden Verhaltens“ aus der SPD ausgeschlossen.

Nach seinem erzwungenen Rückzug aus der Politik lebte Böhme die letzten Jahre zurückgezogen im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg. Er erlitt mehrere Schlaganfälle. Seine Stasi-Enttarnung hatte er nie verwunden.

(Wikipedia)

Foto: Abaris at the German language Wikipedia [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)], from Wikimedia Commons

Der Spitzel
Characters & partners
Ibrahim Böhme
Character in the story
Authors & co-authors
Stiftung Zuhören
Project partners
Map My Story
Project partners