Vers zur Jahrtausendwende

Der aufrechte Gang
Vers zur Jahrtausendwende

Ort: ehemaliges Gebäude des ZK der SED

Die Idee des Museumsleiters Drieselmann, von den Geistern an geschichtsträchtigen Orten, von deren Weiterleben und Umkehr, gab uns den Impuls zu dieser Séance, einer Geisterbeschwörung aus dem dichten Nebel der Vergangenheit. Wie ein Bannspruch ruft uns Kunzes Vers zur Jahrtausendwende zurück ins Hier und Jetzt.