Der Blick auf die andere Seite

"Die Wende war nicht absehbar."
Der Blick auf die andere Seite

Bildquelle: Bundesarchiv, Bild 183-L0521-0014 / Franke, Klaus / CC-BY-SA 3.0

Vorurteile sind Bestandteile unserer Denkweise, so war und ist es schon immer. Besonders zu Zeiten des zweigeteilten Deutschlands haben sich zwischen der BRD und der DDR Voreingenommenheiten aufgebaut. Diese halten teilweise noch bis heute an – ihr Wahrheitsgehalt ist fragwürdig. Heute sind wir in der Lage, ganz Deutschland frei zu bereisen und diese Vorurteile selbst auf ihre Richtigkeit zu überprüfen. Damals in der DDR war den Menschen diese Möglichkeit nicht so einfach gegeben, umso eindrucksvoller war der erste Besuch auf der anderen Seite. Michael Wolffs, ehemaliger Bürger der Bundesrepublik Deutschland, berichtet von seinem ersten Kontakt mit dem Osten.

So wie Michael Wolffs ging es vielen Menschen nach dem Mauerfall. Deutschland war wieder vereint und die Reisefreiheit gegeben – die Menschen fühlten sich beflügelt und bereisten die ihnen so lange vorenthaltene andere Seite.