Zwei Staaten, zwei Welten

Zwei Staaten, zwei Welten

Der Journalismus in der DDR und in der BRD – zwei komplett unterschiedliche Herangehensweisen. Unsere Geschichte erzählt von freier Arbeit und von Kontrolle, und wie das Ost-West Denken noch immer in unserer heutigen Gesellschaft verankert ist.

Theme: Divided Germany

Region: Germany

Zum Thema Journalismus in der DDR und BRD haben wir den ehemaligen BRD-Bürger Hans-Dieter Ulm befragt.

Herr Ulm wurde im März 1961 in Hessen geboren und wuchs mit seinen zwei Geschwistern in Wetzlar auf. Er besuchte das Goethe Gymnasium und legte dort sein Abitur ab. Später studierte er Sport und Politik an der Justus-Liebig-Universität in Gießen.

Es folgte ein Volontariat bei der Zeitungsgruppe “Lahn-Dill” in Wetzlar, in der Herr Ulm zum Redakteur ausgebildet wurde. Nach der Wende betätigte er sich als Sportjournalist in den neuen Bundesländern und zog 2004 mit seiner Familie nach Naunhof.

Heute arbeitet Herr Ulm als Redakteur beim MDR.